RLt 4 N 100

 
Inventarnummer 01146
Bezeichnung RLt 4 N 100
  Der Lumiscript RLt 4 N 100 ist zur Aufzeichnung von schnell veränderlichen Vorgängen mittels Lichtstrahl auf Papier mit einer Geschwindigkeit bis 100 mm/s ausgelegt. Es können bis zu vier voneinander unabhängige Messgrößen aufgezeichnet werden. Zum Exponat gehört auch ein passendes Netzgerät.
Hersteller Hartmann & Braun
Datierung 1963 (Stempel im Gehäuse: "29.1.63")
Kategorie Lichtstrahl Oszillographen
Material Blechgehäuse
Abmessungen (BTH) 26 x 20 x 23 cm
Masse 7,8 kg
Zustand 2
(Nicht betriebsbereit, da das zum Gerät passende Netzanschlussgerät fehlt)
Markierungen Seriennummer 5923277
Beschreibung Der Lichtpunktlinienschreiber LUMISCRIPT ist ein direkt schreibendes Galvanometer zur Aufzeichnung schnellveränderlicher Vorgänge.

Die Aufzeichnung erfolgt mit Lichtschrift. Lichtquelle ist eine Quecksilberdampf-Höchstdrucklampe mit 100 W Leistung für Gleichstrom. Die Spektrallinien der Lampe liegen im Violett und im nahen UV. Für diesen Spektralbereich ist das Registrierpapier sensibilisiert, während es für normales Tageslicht praktisch unempfindlich ist. Der Schreibstreifen kann sofort ohne Dunkelkammerarbeit ausgewertet werden. Wenn der Schreibstreifen lichtgeschützt (z.B. in Akten) aufbewahrt wird, sind keine Lichtschutzmaßnahmen nötig; soll er aber ständig im Tageslicht bleiben oder zur Anfertigung von Kopien dienen, so ist eine Stabilisierung durch ein nasses Tageslichtverfahren (ohne Dunkelkammer) nötig. Der Lichtpunkt (0,25 x 0,25 mm, Leuchtdichte im Betriebszustand etwa 170000 Stilb) der Lampe wird über Umlenkspiegel auf den Spiegel der Galvanometer-Drehspule gerichtet und von hier auf den Schreibstreifen projiziert. Zündspannung und Brennspannung der Lampe werden dem Netzanschlussgerät entnommen. Die Lebensdauer der Lampe beträgt etwa 200 Stunden; häufiges Zünden der Lampe verringert sie jedoch.

Mit dem LUMISCRIPT werden kleine Gleich- oder Wechselströme bzw. -spannungen registriert. Außerdem lassen sich alle physikalischen und technischen Messgrößen (Dehnung, Temperatur, Druck, Weg, Durchfluss, Beschleunigung usw.) mit geeigneten Gebern in entsprechende Messströme- oder -spannungen umwandeln.
Schrifttum - ATM J 031-16 (1953) - Der photographische Direktschreiber
- H&B Elektrische Meßinstrumente und Meßeinrichtungen (1963), Seite 76

Gerätecharakteristik

Messwerke 4 (4 vorhanden)
Vorschub 10 | 50 | 100 mm/s
Papierbreite 60 mm
Lichtquelle Quecksilberdampf-Höchstdrucklampe (Kurzbogenlampe)
Osram HBO 100W/1
Handbuch nicht vorhanden
Schaltplan nicht vorhanden
Zubehör -

Registriermeßwerke

Messwerk M1 Type: Hkkl.471
Fabr. Nr.: 14422
Messwerk M2 Type: Hkkl.461
Fabr. Nr.: 14251
Messwerk M3 Type: Hkkl.471
Fabr. Nr.: 14374
Messwerk M4 Type: Hkkl.461
Fabr. Nr.: 14464

weitere Aufnahmen und Details ...

[01146] Lumiscript RLt 4 N 100 mit vier Messwerken; Hartmann & Braun; 1963 [01146] Lumiscript RLt 4 N 100 mit vier Messwerken; Hartmann & Braun; 1963
[01146] Lumiscript RLt 4 N 100 mit vier Messwerken; Hartmann & Braun; 1963 [01146] Lumiscript RLt 4 N 100 mit vier Messwerken; Hartmann & Braun; 1963
[01146] Lumiscript RLt 4 N 100 mit vier Messwerken; Hartmann & Braun; 1963
[01146] Lumiscript RLt 4 N 100 mit vier Messwerken; Hartmann & Braun; 1963 [01146] Lumiscript RLt 4 N 100 mit vier Messwerken; Hartmann & Braun; 1963

Änderungen

2017-10-15 Erfassung

Kommentare, Anmerkungen zum Gerät ...

0 Kommentare