Montagebrücke

 
letzte Änderung 2013-02-08
Inventarnummer 00251
Bezeichnung Montagebrücke mit Stöpselschaltung
Hersteller Siemens & Halske
Datierung um 1910
Kategorie Messbrücken
Material Ebonit, Messing, Holz
Abmessungen Ø 170 mm, ↨ 150 mm
Masse 2 kg
Zustand 2
Markierungen Seriennummer Messwerk: 1050276; S&H Monogramm auf Ebonit-Platte und Messwerk-Skala; Das Schild vorne fehlt.
Beschreibung Das Gehäuse, ein Zylinder aus Aluminiumblech mit ca. 160 mm Ø sitzt auf einem Holzsockel, der ursprünglich eine Trockenbatterie mit ca. 110 x 73 mm aufnehmen konnte. Die Batterie wird an den beiden Messing-Klötzchen auf dem Boden angeschlossen, durch zwei lange, auf der Innenseite des Deckels befestigten Messing Stangen, erfolgt der Anschluss an das Messwerk.
Den Deckel des Zylinders bildet eine ca. 10 mm dircke Ebonit-Platte, auf deren Oberseite (außen) die Stöpsel für die Widerstände, die Anschlußklemmen und das Messwerk selbst angebracht sind. Auf der Unterseite (innen) befinden sich die Widerstände, die auf Holzkörpern bifilar gewickelt sind.
Mittig sitzt bei diesem Exponat das Messwerk, das als kleines Drehspul-Galvanometer mit ca. 10 Ω und einer Empfindlcihkeit von ca. 50 µA / 1° Ausschlag, ausgeführt ist.
Rund um das Messwerk sind die Messing-Blöcke für die Spöpselwiderstände angeordnet, beginnend bei der linken Anschlussklemme im Uhrzeigersinn mit 100, 10, 1, 1, 10, 100, 1, 2, 2, 5, 10, 10, 20, 50, 100, 100, 200 und 500 beschriftet.
Referenz 56. Preisliste von 1912 "Messinstrumente für Laboratorium und Montage"

Originalverpackung

Abmessung Ø 205 mm, ↨ 160 mm
Masse 0,6 kg
Beschriftung -
Zustand 3
(Trageriemen defekt)

Messbereiche

Widerstand 1 ... 100.000 Ohm

Anmerkungen

Die hier vorgestellte Wheatstone Messbrücke wurde über einen langen Zeitraum produziert. Sehr ähnliche Geräte werden auf 1885 datiert. Dieses Gerät stammt auf jeden Fall aus der Zeit nach 1898, da erst ab diesem Zeitpunkt das S&H Monogramm als Warenzeichen eingeführt wurde. Die älteren Geräte wurden noch mit anderen, einfacheren Messwerken ausgestattet, meist Nadel-Galvanometer, wie sie auch im Universal-Galvanometer verwendet wurden. Hier ist z.B. dieses Universal-Galvanometer mit einem idetischen Messwerk wie beim Exponat vorgestellt.

weitere Aufnahmen des Exponats ...

[00251] Montagebrücke mit Stöpselschaltung, in rundem Metallgehäuse mit Spulengalvanoskop; Siemens & Halske; ca. 1910 [00251] Montagebrücke mit Stöpselschaltung, in rundem Metallgehäuse mit Spulengalvanoskop; Siemens & Halske; ca. 1910 [00251] Montagebrücke mit Stöpselschaltung, in rundem Metallgehäuse mit Spulengalvanoskop; Siemens & Halske; ca. 1910
     

Kommentare, Anmerkungen zum Gerät ...

0 Kommentare