Sie sind hier: Startseite » Hersteller » V, W, X, Y, Z

VEB Meßgerätewerk Zwönitz

Name, Zeitachse

1952 - 1990 ? VEB Meßgerätewerk Zwönitz, Zwönitz/Erzgeb.,Schillerstr. 13. VEB Meßgerätewerk Zwönitz
1950 - 1952 SAG "Kabel"  
1949 - 1950 SAG "Totschmasch"  
1947 - 1949 SAG 'Geräte', Abt. in Deutschland (vorm. Siemens & Halske), Betrieb Zwönitz (SAG 'Pribor') SAG 'Geräte', Abt. in Deutschland (vorm. Siemens & Halske), Betrieb Zwönitz (SAG 'Pribor')
1944 - 1947 Siemens & Halske AG Werk Zwönitz
Auslagerung des Wernerwerk M (WWM) aus Berlin
 

Hinweis: Die hier aufgeführten Abbildungen stellen Logos oder ein ähnliches Objekt dar, die dem Marken- oder Namensrecht unterliegt. Die Dateien dürfen ausschließlich zu enzyklopädischen Zwecken verwendet werden. Alle Rechte liegen beim jeweiligen Inhaber der Markenrechte.

Warenzeichen

VEB Meßgerätewerk Zwönitz ab 1965
VEB Meßgerätewerk Zwönitz ca. 1960
VEB Meßgerätewerk Zwönitz ab 1952
SAG 'Geräte', Abt. in Deutschland (vorm. Siemens & Halske), Betrieb Zwönitz (SAG 'Pribor') ab 1947

Referenzen, Quellennachweis

Eine Zusammenfassung der Firmengeschichte findet sich hier.

Exponate

[00392] SpU 3  Mess-Schleife für Lichtmarken Oszillograph; VEB Messgerätewerk Zwönitz; 1961 [00154] EO 1 / 60 / 22a; VEB Gerätewerk Zwönitz; 1949 [00792] Acht-Kanal-Lichtschreiber; VEB Messgerätewerk Zwönitz; ca. 1970 [00639] 9-Schleifen Universal-Oszillograph; VEB Meßgerätewerk Zwönitz; ca. 1965 [00639] Schleifenschwinger Type MSU3 für Lichtstrahl-Oszillographen 9 SO und 3 SO; VEB Messgerätewerk Zwönitz; 1962  

Änderungen

2012-05-24 Erstellung

Kommentare und Anmerkungen

1 Kommentar

13.02.2017 19:30 Waltraud Beckert
30 Jahre habe ich dort gearbeitet. Es war mein Meßgerätewerk und ich habe mich mit meinen Kollegen dort sehr wohl gefühlt. Heute bin ich traurig, dass alles geschlossen ist und alles verkommt. Musste es denn wirklich so weit kommen?