Zubehör

Hilfsgeräte sind zu unterscheiden von Zubehör, z.B. Tastköpfe, Neben- und Vorwiderstände, da diese einen gewollten Einfluss auf das Messsignal ausüben.

weitere Untergruppen

Normalelemente Ein Normalelement ist eine Referenzspannungsquellen auf chemischer Basis. Aufgrund der Zusammensetzung aus sehr reinen Materialien wird stets dieselbe Spannung (historisch auch als elektromotorischen Kraft bezeichnet) geliefert. Es wird, als sogenanntes Normal, bei der Messung von Spannungen und Stromstärken, besonders mittels der Kompensationsmethode, verwendet.

Vor- und Nebenwiderstände Zur Meßbereichserweiterung von Strom- und Spannungsmessern werden Vor- und Nebenwiderstände verwendet.

Stromwandler Zur Messung hoher Ströme werden Stromwandler eingesetzt. Der Strom fließt dabei nicht direkt durch das Gerät sondern erzeugt durch Induktion einen Sekundärstrom, der dann gemessen wird.

Thermokreuze

Widerstände Hier finden sich feste und variable Widerstände, wie sie im Laborbetrieb regelmäßig verwendet werden.

Kondensatoren

Eichleitungen

Normalwiderstände Mess-Normale sind Widerstände, Kondensatoren und Induktivitäten höchster Güte, die zur Eichung von Messgeräten verwendet werden.