Rel wd 25 c

 
Inventarnummer 00825
Bezeichnung Rel wd 25 c
  Viererabschluss - Z=1700
Hersteller Siemens & Halske
Datierung ca. 1930
Preis -
Kategorie aktive Messgeräte Fernmeldetechnik
Material Holzkästchen, Ebonit, Messing
Abmessungen (BTH): 130 · 100 · 165 mm (inkl. Klemmen)
Masse 0,8 kg
Zustand 3/1
Markierungen Nr. 144017
Beschreibung Alle Bauteile sind auf einer ca. 13 mm dicken Ebonit-Platte aufgebaut. Die Anschlüsse sind als Schraubklemmen ausgeführt. Der elektrische Mittelpunkt beider Stammleitungen ist separat ausgeführt und über eine Brücke miteinander verbunden. Die eingebauten Widerstände sind als Präzisionswiderstände ausgeführt. Auf einer Messinghülse ist der Manganin-Draht gewickelt (Chaperon-Wicklung) und mit Schellack versiegelt. Die vier Widerstände (Brückenarme) sind so abgeglichen, dass ihre Werte möglichst identisch sind, die Genauigkeit des Widerstandswerts an sich spielt hierbei nur eine untergeordnete Rolle.
Referenz -

Gerätecharakteristik

Genauigkeit -
Datenblatt nicht vorhanden
Handbuch nicht vorhanden
Schaltplan

Anwendung

Bei Messungen an Fernsprechleitungen ist es nötig, die Enden der Schleifen mit einem Verbraucher abzuschließen. Sind die Sprechkreise in Viererschaltung ausgenutzt, so müssen sowohl die Stamm- als auch die Viererkreise abgeschlossen sein. Der Widerstand des Verbrauchers soll gleich dem Betrage des Wellenwiderstandes der Leitung (Freileitung oder Kabel) sein. Je nach dem Verhältnis des Wellenwiderstandes von Stammleitung zu Viererkreis verwendet man als Viererabschluss eine bestimmte Zusammenstellung Ohmscher Widerstände.

weitere Aufnahmen des Exponats ...

[00825] Viererabschluss - Z=1700; Siemens & Halske; ca. 1930 [00825] Viererabschluss - Z=1700; Siemens & Halske; ca. 1930    

Verwandte Geräte und Zubehör

[00826] Viererabschluss - Stamm 1600 ... 2050 Ohm, Vierer 800 ... 1000 Ohm; Siemens & Halske; ca. 1930      

Änderungen

2014-12-20 Erfassung

Kommentare, Anmerkungen zum Gerät ...

0 Kommentare