Funke W 1

 
Inventarnummer 01098
Bezeichnung W 1
  Das Modell W1 gehört zur 1. Generation der Patent-Röhrenprüfgeräten von Funke. Es ist als Tischgerät für Wechselstromanschluss ausgeführt und besitzt bereits alle wesentlichen Merkmale der Funke-Röhrenprüfgeräte (Patent DE 582749). Das Gerät besitzt ein großes, rundes Anzeigeinstrument mit Chromrand. Es bietet neben der Röhrenprüfung auch Röhren-Krachelkontrolle, Kennlinienaufnahme, Widerstandsprüfung, Durchschlagsprüfung, Gleichstrommessung, Stromdurchlassprüfung. Für über 175 auf dem deutschen Markt befindliche Röhren, wie Telefunken-, Valvo-, Tungsram-, und Tekade-Röhren sind Prüfkarten (ca. 67) vorhanden.
Hersteller Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.
Datierung 1933
Preis 1933: 155.- RM (ohne Gleichrichterröhre RGN 2004
Kategorie Röhrenprüfgeräte
Material Holzgehäuse, Hartpapier; Glas; Messing; Messing (verchromt); Pressstoff; Papier; Leder
Abmessungen (BTH): 420 · 273 · 175 mm (inkl. Deckel)
Masse 7,7 kg
Zustand 2/B
weitgehender Originalzustand (Netzkabel erneuert; Original-Kondensator vorhanden, jedoch abgeklemmt und durch einen neuen ersetzt).
Das Gerät ist funktionsfähig. Der Hauptschalter muss neu justiert werden, dieser schaltet schon in der Mitte die Spannung an und nicht est in der letzten Position.
Markierungen "3633" (auf den Holzboden außen geprägt)
Beschreibung Das hier vorgestellte Exponat gehört zur ersten Serie von Röhrenprüfgeräten, die von Bittorf & Funke produziert wurden. Das Gerät basiert auf dem Patent DE 582749 von Funke, aus dem Jahr 1932.
Der grundlegende mechanische und elektrische Aufbau des Geräts entspricht auch den späteren Modellen, bis hin zum Modell W19. Alle zur Prüfung von Röhren benötigten Bedienelemente sind auf einer Hartpapierplatte montiert. Transformator, Kondensator und Widerstände sind innen direkt am Holzgehäuse befestigt. Neben der Bedienplatte befindet sich ein Fach für dir Prüfkarten, dahinter ein kleines Fach für Steckstifte und Kabel.
Der Gehäusedeckel ist abnehmbar, eine Kurzanleitung und eine Tabelle der prüfbaren Röhren ist auf der Innenseite des Deckels angebracht.
Referenz Funke W1 Prospekt [9.191 KB]
Wie schon in der ersten Abbildung im Prospekt zu erkennen ist, wurde das W1 mit unterschiedlichen Röhrenfassungen ausgestattet. Aufgrund mangelnder Referenzen kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass bei dem hier vorgestellten Exponat Fassungen nachträglich eingebaut wurden.

Gerätecharakteristik

Röhrenfassungen 9 Röhrenfassungen sind verbaut:
4 x Europa 3/4/5 pol.
1 x Außenkontakt klein
1 x Außenkontakt groß
2 x Hexodenfassung
1 x Europa 5+1 pol.
Heizspannungen 2 / 4 / 20 Volt
Anonden-Spannungen 100 / 200 Volt
Hilfsgitter-Spannungen 60 / 100 / 200 Volt
Datenblatt Funke W1 Prospekt [9.191 KB]
Handbuch Beschreibung und Röhrentabelle im Deckel [413 KB]
Prüfkarten Die Prüfkarten haben eine Abmessung von ca. 150 x 100 mm, sind gelocht (Metallösen) und mit einer runden Aussparung für das Messwerk ausgestattet. Oberhalb der Aussparung für das Messwerk ist eine Skala mit "Unbrauchbar", "Noch brauchbar" und "Gut" gezeichnet. Neben der mit der Karte zu prüfenden Röhrentypen sind auch die Prüfparameter (Anodenstrom, Anodenstrom-Messbereich, Hilfsgitterspannung und Heizspannung) aufgelistet. Alle Karten sind nummeriert und besitzen eine Aussparung (oder sonstiger Kennzeichnung) für die zu nutzende Röhrenfassung.

Karten / Kartensätze:
Es gab ca. 60 Prüfkarten und 5 Sonderkarten
Eine Karte ist im Original erhalten:
 
Schaltplan nicht vorhanden
Netzanschluss 110 / 125 / 220 / 240 Volt
zusätzlich: 4,5 Volt Taschenlampenbatterie

Die Einstellung erfolgt durch Abschrauben der Bodenplatte und Eindrücken der Sicherung (500mA, 40 mm lang) in die entsprechende Fassung des Netztransformators.
Bestückung RGN 2004

weitere Aufnahmen des Exponats ...

[01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933
[01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933
[01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933 [01098] Patent-Röhrenprüfgerät W1. Bittorf & Funke, Radioartikel, Weida i. Thür.; 1933  

Änderungen

2016-10-06 Erfassung

Kommentare, Anmerkungen zum Gerät ...

0 Kommentare